Header_Profil.jpg

Rekrutierung – viele Wege führen zu emovis

emovis hat in Berlin bei Patienten eine hohe Bekanntheit und einen guten Ruf. Mehr als 5.000 Patienten konnten bereits in Studien eingeschlossen werden. Dabei sind es ganz unterschiedliche Wege, auf denen interessierte Studienteilnehmer emovis erreichen.  Variatio delectat. Soll heißen: Abwechslung erfreut. Auch unsere Auftraggeber. Die Säulen der Rekrutierung: Die emovis-Patienten-Datenbank, der regelmäßige Newsletter, das Patienten-Telefon – und natürlich jede Menge Werbung. Von Out-of-Home, über Radio bis zu Online- und Social-Media-Maßnahmen.

Datenbank: Mehr als 12.000 Interessenten

Die Datenbank von emovis verfügt über rund 12.000 Adressen von Menschen, die potentiell an einer Studienteilnahme interessiert sind. Für emovis eine Datenbank des Vertrauens. Der größte Teil dieser Interessenten hat schriftlich eingewilligt, den quartalsweise versendeten Newsletter zu erhalten. So informiert emovis alle drei Monate ca. 9.000  Menschen über aktuelle Studienprojekte und kann im Durchschnitt 10% aller Studienteilnehmer aus der eigenen Datenbank rekrutieren.

Das Patienten-Telefon schafft Vertrauen – und Verbindlichkeit

Ja! emovis kann es noch. – Telefonieren. Während manch ein Anbieter lieber das outgesourcte Call-Center beauftragt, hat emovis fest angestellte Mitarbeiter, die in-house arbeiten und mit interessierten Patienten am Telefon sprechen. emovis ist sich sicher: das persönliche Gepräch schafft Vertrauen und Verbindlichkeit. Im persönlichen Gespräch lassen sich Ängste von Patienten abbauen und viele Eckdaten abfragen, die eine Studieneignung einschätzbarer machen. 

Für motivierte Patienten, die verlässlich und compliant sind

Für die Rekrutierung von geeigneter Patienten, die in den Studien motiviert und compliant mitwirken, hat sich die hohe Verbindlichkeit und die langjährige Erfahrung der Mitarbeiter am Patienten-Telefon bewährt. Das Patiententelefon von emovis findet sich in-house in unmittelbarer Nähe zum Studienzentrum. Das Telefon im Studienzentrum ist durchgehend von 9-17:00 Uhr besetzt. Bei erhöhter Frequenz sowie außerhalb der Geschäftszeiten steht 24 Stunden 7 Tage die Woche ein Team außerhalb von emovis als Back-up zur Verfügung.

Wenn interessierte Patienten auf emovis-Projekte aufmerksam werden, kontaktieren sie das Studienzentrum auf ganz unterschiedlichen Wegen: viele rufen direkt an. Manche wählen aber auch das Kontaktformular, die E-Mail, den Kanal Social Media oder sie tragen einfach nur ihre Telefonnummer in den Rückrufservice ein. In allen Fällen, in denen der Patient nicht am Telefon mit dem emovis-Team spricht, erfolgt ein Rückruf. Bei emovis gilt: Einem Beratungstermin bei einem der Ärzte, geht in der Regel das telefonische Gespräch voraus. Eine Terminvereinbarung zur Beratung nur per E-Mail ist nicht möglich.

 

Von Vorteil: ein ausreichendes Budget

Viele Auftraggeber sehen hohe Rekrutierungsbudgets kritisch. Nach dem Motto: "Wer garantiert, dass die erhofften Studienteilnehmer sich tatsächlich melden?" Im Fall von emovis steht dieser Sorge der Wissenschatz vieler Rekrutierungserfolge gegenüber – denn emovis agiert treuhänderisch, vertrauenwürdig, erfahren und innovativ in der Rekrutierung von Patienten. Eine Garantie gibt es nicht, aber der Erfahrung vieler Projekte nach zahlen hohe Budgets für die Rekrutierung bei emovis tatsächlich relevant auf die Teilnehmerzahl ein.

Den Patienten lesen können

Patienten-Zielgruppen sind unterschiedlich. Sei es das Alter, das Geschlecht, der Leidensdruck, die Art der Beschwerde, das (überhaupt mögliche) Freizeitverhalten. – emovis weiß, dass die Indikation mit ihren speziellen Einschränkungen ganz entscheidend das Empfinden prägt. Daher sind bei emovis alle Rekrutierungsmaßnahmen explizit auf die Indikation und die Zielgruppe abgestimmt. Denn: Die Erfahrung in der Rekrutierung geeigneter Studienpatienten seit 2001 macht emovis so schnell niemand nach.

Mögliche Maßnahmen

emovis kalkuliert und plant jedes Studienprojekt individuell. Je nach Indikation und Zielgruppe werden unterschiedliche Maßnahmen kombiniert, z.B.

  • Online
  • Social Media
  • Print
  • Out-of-Home
  • Audio
  • Viral
  • Face-to-face
  • Empfehler-Netzwerk

Selbstverständlich sind alle studienbezogenen Werbetexte, die emovis verwendet, vorab durch eine Ethikkommission begutachtet und bewilligt worden.

    Vertrauen missbraucht? – "fraud" und "misconduct"

    Es kommt selten vor, aber es ist möglich. Patienten, die sich nicht an die Regeln halten. Bei emovis gilt: Wer das Vertrauen – das für emovis immer ein gegenseitiges ist – missbraucht, sich zum Beispiel bei zwei Studien gleichzeitig anzumelden versucht, eine Erkrankung vortäuscht oder in der Therapie nicht compliant ist, erhält entsprechend der emovis-SOPs einen Vermerk in seinem Datensatz. Dieser Vermerk legt fest, dass eine abermalige Vorstellung der betreffenden Person nicht möglich ist.