Header_Profil.jpg

Hohe Qualität und viel Erfahrung – vor allem in Phase II-IV

emovis - das sind mehr als 16 Jahre Erfahrung, mehr als 300 durchgeführte Studien, mehr als 5.000 rekrutierte Studienteilnehmer, fast 30 erfolgreich bestandene Audits sowie ein bedeutender Award. emovis hat vieles vorzuweisen, wenn es um Erfolge geht. Die ganz besondere Qualität von emovis – so spiegeln es unsere Auftraggeber – besteht in der seltenen Kombination aus "dedication" und "fast high quality recruitment". Soll heißen: emovis kann durch seine Fokussierung auf die klinische Forschung sowohl hoch komplexe Protokolle qualifiziert umsetzen, als auch hohe Patientenzahlen in kurzer Zeit qualitätvoll rekrutieren.

"dedicated" heißt "sich ganz widmen"

Das Wichtigste zuerst: emovis ist eine "Dedicated Study Site", also ein Studienzentrum, das einzig und allein mit der Durchführung von klinischen Studien befasst ist. Daher ist das gesamte Team von emovis, bestehend aus Ärzten, Schwestern, Study Nurses, Empfang und Studienkoordinatoren, nicht nur ausgebildet und zertifiziert für die klinische Forschung. Sie alle sind fokussiert und widmen sich ausschließlich der korrekten Durchführung der übertragenen Studien und keiner anderen Tätigkeit. Diese "dedication" – also die ausschließliche Konzentration auf klinische Forschung – gilt auch für das emovis-Schlaflabor. Einen parallel-laufenden Praxisbetrieb gibt es bei emovis nirgends.

Ambulante Behandlung: Patienten kommen an das Zentrum

emovis ist ein ambulantes Studienzentrum. Das bedeutet, alle teilnehmenden Patienten kommen an das Studienzentrum, um ihre Visite wahrzunehmen und neue Medikamente zu erhalten. Daher konzentriert sich emovis auf Indikationen, die ambulant durchführbar sind. – Eine Ausnahme hierzu bilden einzelne Studien der Phase I, deren Teilnehmer emovis im Schlaflabor für die Dauer der Studie quasi stationär aufnehmen kann.

Schwerpunkt Phase II-IV

Der Schwerpunkt von emovis liegt auf Studien der Phasen II-IV. Aber auch Phase I und Ib kann emovis bedienen, wenn das Projekt gut zum Profil des ambulanten Studienzentrums und des Schlaflabors passt. Von Seiten der Indikationen lag dabei ein Schwerpunkt der letzten Jahre bei Indikationen im Bereich Neurologie & Psychatrie – so hat emovis seit seinem Bestehen immerhin mehr als 50 Studien in der Indikation "Depression" durchgeführt. Insgesamt kommt emovis aber auf mehr als 120 Indikationen in etlichen Therapiegebieten, die problemlos machbar sind und auch schon durchgeführt wurden.

Auch Phase I wird immer häufiger angefragt

In jüngster Zeit wurde emovis auch immer häufiger für Studien der Phasen I und Ib angefragt und hat Studien in diesem Bereich durchgeführt. Hierbei bietet das emovis-Schlaflabor eine hervorragende Möglichkeit, die Probanden quasi stationär "aufzunehmen", und sie für den Zeitraum der Studie in wohnlicher Umgebung zu "kasernieren". Gerade Studien mit einem adaptiven Design, die einen frühen "proof of concept" durch die Beimischung von Patienten in frühen Phasen erzielen möchten, passen gut zum Profil von emovis. Der besondere Vorteil von emovis ist – auch hier – die so seltene Kombination aus "dedication", also der alleinigen Widmung an die klinische Forschung, und der Fähigkeit, hohe Patientenzahlen in kurzer Zeit qualitätvoll zu rekrutieren.

Fast 30 erfolgreiche Audits – auch die FDA war da

emovis hat inzwischen eine gewisse Routine, was Sponsor-Audits angeht. Aufgrund der strikten "dedication" des Studienzentrums sowie der stets intensiven Zusammenarbeit mit den klinischen Monitoren, sind Sponsor Audits für emovis immer ein Anlass noch genauer hinzusehen – und jeden Prozess im Studienzentrum immer und immer wieder zu hinterfragen. In der Zeit seines Bestehens hat das Studienzentrum emovis fast 30 Sponsor Audits erfolgreich abgeschlossen. Darunter auch eine Inspektion der FDA im Jahr 2013, die ganz ohne "issuing Form 483“ abgeschlossen werden konnte.

Rekrutierung in Deutschlands größter Stadt: Berlin

Rekrutiert werden die Patienten für emovis in Deutschlands größter Stadt: Berlin. In den mehr als 16 Jahren seines Bestehens konnte das Studienzentrum mehr als 5.000 Patienten in Studien einschließen. Resultierend aus dem guten Ruf, der hohen Bekanntheit und der konsequent patientenzentrierten Ausrichtung von emovis, konnte das Studienzentrum zudem einen Pool von mehr als 12.000 interessierten Patienten gewinnen, zu denen per Newsletter regelmäßig Kontakt gehalten wird.