Header_Schlaflabor.jpg

Best Cases – Schlaflabor

Das Schlaflabor von emovis besteht seit mehr als acht Jahren. Es steht exklusiv für die klinische Forschung bei emovis zur Verfügung. In vielen Studien hat auch das Schlaflabor manchen "Best Case" hervorgebracht, von dem es sich zu berichten lohnt. Lesen Sie hier von den Studien-Erfolgen im Schlaflabor, auf die emovis stolz ist. Die Cases verraten viel über die Arbeitsweise bei emovis: den besonders engagierten Einsatz für die Projekte und CRAs.

Phase Ib – heute Sushi oder Flammkuchen?!

Im Rahmen der frühen Medikamenten-Entwicklung hat emovis für Janssen eine Phase-Ib-Studie durchgeführt. Hierbei waren die Teilnehmer im Schlaflabor "kaserniert" – und durften unter strenger Aufsicht einmal täglich an die frische Luft. Was es an Bewegungsfreiheit ggf. zu wenig gab, wurde durch die Freiheit beim Essen aufgewogen. Da emovis in einem Kiez mit hervorragender Küche ansässig ist, war die Auswahl der Speisen für die Probanden nahezu unbegrenzt: von Pizza, über Sushi bis zum Steakhouse. Einschränkungen gab es nur von Seiten des Studienprotokolls. 

In der Summe: Fast 350 Restless Legs Patienten

Die Studien im Schlaflabor sind bei emovis durchaus beliebt. Die Koordinatoren freuen sich darüber, dass diese Studiendesigns oft sehr innovativ sind und viele neue Sachen getestet werden. So wurde zum Beispiel in einer Restless-Legs Studie der vergangenen Jahre nach der Korrelation zwischen Blutdruck und den unruhigen Beinen geforscht. Hierzu wurde die ganze Nacht über der Blutdruck mit einer Fingerblutdruckmanschette überwacht; mit spannenden Ergebnissen. – In der Summe hat emovis im Rahmen verschiedener Studien fast 350 Patienten mit Restless Legs rekrutiert.