Header_Services.jpg

Proben und Material – außerhalb von klinischen Studien

Die Möglichkeiten der modernen Forschung werden immer vielfältiger – die Bedürfnisse allerdings auch. So gibt es viele Projekte, die einfach Blutproben oder anderes Material einer bestimmten Patientengruppe benötigen, um im Labor Forschung durchführen zu können. emovis hilft in diesen Fällen gern, denn emovis hat Patienten, die der Mitwirkung an diesen Projekten positiv und aufgeschlossen gegenüberstehen. Hierbei ist kaum eine Indikation denkbar, die in diesem Falle nicht bedient werden könnte.

Das Team ist IATA-zertifiziert

Wichtig für Projekte dieser Art: Das gesamte Team im Studienzentrum von emovis ist gemäß dem EU-rechtlich vorgegebenen Standard (IATA International Air Transport Association) geschult. Da im Rahmen der laufenden klinischen Studien das Versenden von Patientenproben biologischem Material oder infektiösen Stoffen per Luftfracht Routine ist, können auch Kunden anderer Projekte selbstverständlich auf diese Fähigkeiten zugreifen. Seien es Stoffe wie diagnostische Proben, Muster oder infektiöse Kulturen – das emovis-Team packt (auch mit Trockeneis) und versendet fachgemäß.

TBC-Infizierte, Impfmuffel, Nichtschwimmer?

Das Einzugs- und Rekrutierungsgebiet von emovis ist die Metropolregion Berlin. Und die schiere Anzahl von fast vier Millionen Menschen unterschiedlichster ethnischer Herkunft, gepaart mit der hohen Bekanntheit und dem guten Ruf von emovis, lassen kaum eine Indikation erdenken, für die sich keine Population finden ließe. Entscheidend sind das Budget für Werbeaktivitäten sowie der Anreiz für die Patienten. Gern befasst sich emovis mit Ihrem Anliegen und realisiert Lösungen für Ihr Projekt. – Auch die Rekrutierung von "Nichtschwimmern" wäre denkbar.