Beratungsgespraech_Arzt_emovis-01639_-_gespiegelt2.jpg

Weitere Services

Zusätzliche Dienstleistungen

Fragen Sie uns! Wir lieben es zu helfen!

emovis ist ein erfahrener Spieler im deutschen klinischen Versuchsfeld. emovis ist sicherlich einer der aktivsten Teilnehmer, einfach weil das Unternehmen inhabergeführt ist, weil die professionelle Konfrontation in diesem Bereich der eigentliche Anreiz ist, diese Arbeit durchzuführen und weil die Prozesse schlank und effizient sind. Deshalb eine ernste Bitte: Fragen Sie uns! Was auch immer Ihre Ideen für Ihr nächstes Projekt sind, emovis ist Ihr Gesprächspartner auf Augenhöhe und wird Sie von ganzem Herzen bei der Realisierung Ihrer Anfrage unterstützen.

Diese zusätzlichen Dienstleistungen bieten wir Ihnen gerne an:

  • Vorbereiten von Source-Documents für Ihr Projekt
  • Rekrutierung von Teilnehmern für Ihr Projekt (fragen Sie hierzu auch gerne unser Team von der Patient Access Group)
  • Einsatz als Podiumsteilnehmer und Vortragstätigkeit
  • Beratung Studiendesign
  • Beratung Ein- und Ausschlusskriterien
  • Usability-Tests Medizingeräte

Darüber hinaus bieten wir Ihnen:

emovis ist bekannt für die prompte Beantwortung von Feasibilities und die zügige Abwicklung von allen administrativen Prozessen. Aufgrund von schlanken Prozessen, in die nur wenige eng vernetzte Stakeholder eingebunden sind, ebenso wie aufgrund weitreichender Erfahrung in der Rekrutierung, konnte emovis schon mehr als ein Projekt "vom Eis" holen.

Im Falle einer Rescue-Site-Anfrage können Sie von emovis Folgendes erwarten:

  • Beantwortung der Feasibility binnen drei Tagen
  • Confidentiality Agreement und Vertragsunterzeichnung innerhalb von 24 Stunden
  • Einreichung von Ethik-Unterlagen binnen einer Woche
  • Start des Recruitments sofort
Die Möglichkeiten der modernen Forschung werden immer vielfältiger – die Bedürfnisse allerdings auch. So gibt es viele Projekte, die einfach Blutproben oder anderes Material einer bestimmten Patientengruppe benötigen, um im Labor Forschung durchführen zu können. emovis hilft in diesen Fällen gern, denn emovis hat Patienten, die der Mitwirkung an diesen Projekten positiv und aufgeschlossen gegenüberstehen. Hierbei ist kaum eine Indikation denkbar, die in diesem Falle nicht bedient werden könnte.

CRA-Büro mit Telefon, Fax, Kopierer, Scanner, WLAN

Das CRA-Büro befindet sich im ersten Stock und eine Etage unterhalb des Studiengeländes. Wenn eine Ratingagentur für einen oder mehrere Tage am emovis-Standort arbeitet, hat er einen geräumigen Arbeitsbereich, in dem er Dateien und Laptops ausbreiten und die ruhige Umgebung genießen kann, die Telefonkonferenzen jederzeit problemlos ermöglicht:

  • WLAN
  • Telefon
  • Faxgerät
  • Kopierer
  • Scanner (Scans können per E-Mail versendet werden)

Zu dem großzügigen Büro kommt bei emovis die "Kultur der offenen Tür". Dies nicht etwa, weil CRAs wenn möglich einen Schlüssel bekommen, mit dem sie zwischen Studienzentrum und CRA-Büro unkompliziert hin- und hergehen können. Die "offene Tür" bezieht sich vor allem auf Fragen an die Prüfärzte und Studienkoordinatoren. Diese sind für CRAs – außerhalb von Visiten, Beratungen und Audits – jederzeit ansprechbar und beantworten die Fragen gern.

Wenn in einer laufenden Studie der Begriff "behind schedule" im Raum steht, haben Studienverantwortliche bei Sponsoren und CROs allen Grund, nervös zu werden. Schließlich hängt der Erfolg der Studie immer auch an der Termintreue. Insbesondere, wenn die Verzögerungen durch die schleppende Rekrutierung von Teilnehmern entstehen, ist Hilfe nötig und möglich. – Die gute Nachricht: emovis kann ich solchen Fällen ganz unkompliziert Rescue Site sein, sofern die Indikation passt.
emovis hat viele Best Cases, in denen die Rekrutierung vieler Studienteilnehmer in kurzer Zeit gelang. Häufig ist es für emovis einfach eine Frage des Budgets und Werbedrucks – denn die Effizienz der verschiedenen Rekrutierungswege ist bei emovis ausreichend erprobt. Entsprechend erstellt emovis eine Budgetschätzung entsprechend Ihrer Rekrutierungsvorgaben und befasst sich intensiv mit der Herausforderung. Erfahren Sie mehr über die Patient Access Group.